EDI in der Industrie

Unsere Dienstleistungen

  • Möchten Sie EDI einführen und suchen einen kompetenten Partner?
  • Benötigen Sie einen EDI-Konverter?
  • Wollen Sie EDI über einen Dienstleister oder ein Clearing Center abwickeln?
  • Oder reicht vielleicht WebEDI?

Kontaktieren Sie uns

Tel: +49 30 53601785
Email:

Im Gegensatz zum Konsumgüterhandel und der Sanitär- bzw. SHK-Branche gibt es für Industrieunternehmen keinen einheitlichen EDIFACT-Standard. Jedes Unternehmen verwendet praktisch eigene Subsets, die über die Zeit durch unterschiedliche Anforderungen gewachsen sind.

Prinzipiell erfolgt der Nachrichtenaustausch im EDIFACT-Format über das X.400-Protokoll, in der Automobil- und Zulieferindustrie häufig auch im VDA-Format via OFTP.

Einige Unternehmen versuchen verstärkt, die Zusatzkosten der X.400-Übertragung durch die Übertragung via  FTP oder HTTP(S) zu eliminieren. Jedoch gibt es auch hier keine einheitlichen Verfahren wie EDIINT AS2.

Unternehmen, die SAP R/3 im Einsatz haben, verwenden zudem das SAP-eigene IDoc-Format für den Nachrichtenaustausch.

Übersicht der Geschäftspartner und Nachrichtenarten

Die untenstehende Tabelle listet Industrieunternehmen auf sowie die EDI-Nachrichten, die sie austauschen. Wenn bekannt, haben wir die Internetadresse angegeben, unter der man die EDI-Standards beziehen kann.

Unternehmen ORD
ERS
ORD
CHG
ORD
RSP
DEL
FOR
DES
ADV
INV
OIC
Bemerkungen
Airbus x x x
Airplus x
AS Creation x
BASF x x
Betronik x x x
Ecolab x x
Faller x x
Festo x x x
Ria x x x
Rutronik x x x
Siemens x x x
Spörle (Arrow) x x x

Übersicht der Nachrichtenarten

DELFOR
Lieferabruf
DESADV
Lieferavis
INVOIC
Rechnung
INVRPT
Lagerbestandsbericht
ORDCHG
Bestelländerung
ORDERS
Bestellung
ORDRSP
Auftragsbestätigung
PRICAT
Preisliste/Katalog
RECADV
Wareneingangsmeldung
REMADV
Zahlungsavis
SLSFCT
Verkaufsprognose
SLSRPT
Verkaufsdatenbericht